wortmarke knotenpunkte
bildmarke knotenpunkte-kristall
eine ausstellung mit sieben künstlerInnen an sieben orten in nordrhein-westfalen
startseite | projektbeschreibung | künstler | museen | veranstalter | sponsoren | presse
deutsch | english
impressum

Sechs Museen und eine Stiftung für Stipendiaten aus den Bereichen Literatur, Musik und bildender Kunst formieren die geographischen und räumlichen Knotenpunkte der Ausstellung.

Ausgewählt wurden die Häuser aufgrund ihrer ganz unterschiedlichen Charakteristika. Neben Häusern, die explizit zeitgenössische Kunst sammeln und präsentieren, gibt es Stationen, die eher thematisch orientiert sind bzw. eine spezielle künstlerische Gattung als programmatisches Zentrum besitzen. Auch ist ein stadtgeschichtliches Museum Teil der Ausstellung. Hintergrund für die Dezentralität und die institutionelle Vielfalt sind die je verschiedenen Arbeitsweisen und -schwerpunkte der eingeladenen KünstlerInnen. Auf den folgenden Seiten werden Ihnen die Häuser kurz vorgestellt.